1.Podestplatz beim Heimweltcup

1.Podestplatz beim Heimweltcup

Mit dem 3.Platz vor heimischer Kulisse ist mir ein super Saisonauftakt gelungen. Bei meinem 9. Antreten auf der Heimbahn in Igls hab ich es endlich aufs Podest geschafft und war dabei sogar ganz knapp am Sieg dran. Lediglich 2/100 fehlten mir auf meinen Teamkollegen Armin Frauscher, der sensationell 2.wurde, und 3/100 auf den südtiroler Sieger Dominik Fischnaller.
Den Grundstein zum Erfolg legte ich diesmal sehr überraschend am Start, mit diesen super Startzeiten und perfektem Material wäre mit fehlerfreien Läufen sogar der Sieg möglich gewesen, aber das Hundertstelglück war noch nicht ganz auf meiner Seite. Dennoch überwiegte bei mir die Freude über den durchaus gelungenen Saisonstart.